Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Giuseppe Manca – sardische Spezialitäten Online-Shop

I. Allgemeines
1. Im Rahmen unseres Online-Shop (Internetbestellung), sowie bei Bestellungen unseres Online-Shop Angebots per Email, Telefonat, Fax oder Brief gelten für die Rechtsgeschäfte zwischen Giuseppe Manca – sardische Spezialitäten (im Folgenden Manca) und Ihnen als Unternehmen/gewerblichen Kunden sowie Privatpersonen als Verbrauchern (im Folgenden Kunde/Kundin) ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden/Kundin erkennt Manca nicht an, es sei denn, Sie werden von uns schriftlich bestätigt.
2. Mit dem Auftragseingang erkennt der Kunde/Kundin die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der zum Bestellzeitpunkt gültigen Fassung an.
3. Die Lieferung unserer Artikel kann nur innerhalb Europas erfolgen.
4. Die Vertragssprache ist Deutsch.

II. Vertragsabschluss und Speicherung des Vertragstextes
1. Unsere Angebote/Produktpräsentationen sind stets freibleibend und unverbindlich. Durch Anklicken des Button „Bestellung abschließen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestellung gilt als Vertragsangebot an uns. Der Vertrag zwischen Ihnen und uns ist abgeschlossen, wenn wir die Bestellung annehmen oder die Lieferung der bestellten Ware mit Rechnung durch uns ausgeführt wird. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per Email zu.
2. Ferner werden wir entsprechend gesetzlicher Vorgaben den Eingang Ihrer elektronischen Bestellung zudem unverzüglich auf elektronischem Wege bestätigen (§ 312 e Abs. 1 Nr. 3 BGB). Bitte beachten Sie, dass diese Zugangsbestätigung für sich noch keine Bestellungs-/Vertragsannahme darstellt.

III. Jugendschutz
Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich.

IV. Widerrufsrecht, Folgen des Widerrufs, Ende der Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
Giuseppe Manca – Sardische Spezialitäten, Moränenstr. 31, 48165 Münster, Telefon: +49 (0)15753455552 oder per Email: asino-nero@gmx.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Ende der Widerrufsbelehrung
Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen:
Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden, Verträge zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

V. Preise
1. Alle unsere Preise verstehen sich – wenn nicht anders angegeben – pro Verpackungseinheit inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses.
2. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung auf unserer Website http://www.asino-nero.com zum Zeitpunkt ihrer Bestellung, vorherige Preise sind damit ungültig.

VI. Verpackungs- und Versandkosten
1. Zusätzlich zu den ausgewiesenen Preisen fallen grundsätzlich Verpackungs- und Versandkosten an. In den Verpackungs- und Versandkosten ist eine Transportversicherung bis zu einem maximalen Warenwert von EUR 500,00 enthalten. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Versand der Ware auch bei einem höheren Bestellwert als EUR 500,00 nicht auf Gefahr des Bestellers erfolgt.
2. Die Versandkosten betragen innerhalb Deutschlands bis zu einem Gewicht von 10kg EUR 5 pro Paket, ab einem Gewicht von 10,01kg kostet der Versand 10€. Bei Bestellungen ab einem Warenwert von EUR 60,00 wird die Ware an die Empfangsanschrift versandkostenfrei geliefert.
Die Versandkosten betragen innerhalb Europas (Ausnahme Schweiz und Liechtenstein) bis zu einem Gewicht von 10kg EUR 15 pro Paket, bei einem Gewicht zwischen 10,01kg und 25kg betragen die Versandkosten EUR 18, ab 25,01kg betragen die Versandkosten EUR 30. Bei Bestellungen ab einem Warenwert von EUR 120,00 wird die Ware an die Empfangsanschrift versandkostenfrei geliefert.
Die Versandkosten in die Schweiz und nach Liechtenstein betragen bis zu einem Gewicht von 10kg EUR 30 pro Paket, bei einem Gewicht zwischen 10,01kg und 25kg betragen die Versandkosten EUR 40, ab 25,01kg betragen die Versandkosten EUR 60. Bei Bestellungen ab einem Warenwert von EUR 200,00 wird die Ware an die Empfangsanschrift versandkostenfrei geliefert.
4. Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen deutschen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

VII. Lieferbedingungen/Gefahrübergang
1. Lieferungen sind nur an Lieferadressen innerhalb Europas möglich.
2. Unsere Waren werden im Regelfall mit der Hermes zu Ihnen versandt. Bei Rechtsgeschäften zwischen uns und Ihnen als Verbraucher geht die Leistungsgefahr im Falle einer Sendung erst mit Übergabe der Ware auf Sie über oder wenn Sie sich mit der Übergabe in Annahmeverzug befinden. Bei Rechtsgeschäften mit Unternehmen/gewerblichen Kunden geht die Leistungsgefahr mit Übergabe der Ware an die zur Versendung bestimmte Person über. Verzögerungen im Rahmen der Zustellung liegen bei Ihnen alleine im Verantwortungsbereich des Lieferanten oder bei Ihnen.

VIII. Zahlungsbedingungen/Eigentumsvorbehalt
1. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum von Manca. Bei Rechtsgeschäften zwischen uns und Unternehmen/gewerblichen Kunden geht das Eigentum an der Ware auf den Kunden/Kundin erst dann über, wenn die gesamten Verbindlichkeiten aus allen Lieferungen getilgt sind.
2. Der aufgeführte Preis wird mit Vertragsschluss (siehe II) zur Zahlung fällig.
3. Für die Bezahlung bieten wir grundsätzlich fünf Möglichkeiten an: Zahlung per Kreditkarte, PayPal, Zahlung per Nachnahme, Zahlung bei Abholung oder Zahlung per Vorkasse.
a) Zahlung per Kreditkarte
Wir akzeptieren die Kreditkarten Visa, MasterCard und American Express. Aus eigenem Interesse behalten wir uns nach sorgfältiger Prüfung vor, Aufträge via Kreditkarte abzulehnen (z.B. bei Abweichung von Rechnungs- und Lieferanschrift, Erst- oder Einmalaufträgen über EUR 500,00 etc.) Bei Zahlung mit Kreditkarte erfolgt die Belastung des Kontos mit Versand der Ware. Die Kartendaten werden nach Ihrem Einkauf nicht gespeichert, so dass Sie bei einer Bestellung wieder erneut eingegeben werden müssen.
b) Zahlung per PayPal
d) Zahlung per Nachnahme
Bei Nachnahmezahlung fallen zusätzliche Nachnahmegebühren in Höhe von EUR 7,14 inkl. der ges. Mehrwertsteuer pro Bestellung an.
e) Zahlung bei Abholung
f) Zahlung per Vorkasse
Der Rechnungsbetrag ist im Voraus per Überweisung innerhalb von 7 Tagen zur Zahlung fällig. Im Verwendungszweck muss unbedingt die Bestellnummer angegeben werden. Nach Zahlungseingang werden wir Ihre Ware unverzüglich in den Versand geben.
4. Geraten Sie als Kunde/Kundin mit Ihrer Zahlungsverpflichtung in Verzug, so sind wir berechtigt, Verzugszinsen gegenüber Verbrauchern in Höhe von 5 Prozentpunkten – gegenüber Unternehmen/gewerblichen Kunden in Höhe von 8 Prozentpunkten – über den geltenden Basiszinssatz zu verlangen. Zahlungsverzug tritt im Falle der Nichtzahlung entweder ohne Mahnung 30 Tage nach Eintritt der Fälligkeit oder mit dem Tag nach erfolgter Mahnung ein. Unbeschadet bleibt uns die Geltendmachung weiterer Schadenersatzansprüche, insbesondere höhere Zinsen, Mehrkosten und Mahngebühren sowie etwaige Bankkosten, die uns durch unrichtige Kontodaten oder unberechtigte Zurücküberweisung entstehen, es sei denn, Sie haben die Falschangaben nicht zu vertreten. Sie sind berechtigt, den Nachweis zu führen, dass uns kein oder niedriger Schaden entstanden ist.

IX. Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

X. Haftung
1. Wir haften auf Grund der gesetzlichen Bestimmungen für einen Schaden des Kunden/Kundin auf Grund einfacher Fahrlässigkeit nur bei Verzug oder Unmöglichkeit oder Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (z.B. Lieferung einer mangelhaften Sache). Für jeden einzelnen Schadenfall, auf den bei Vertragsschluss voraussehbaren vertragstypischen Schaden begrenzt.
2. Im Übrigen bleibt die gesetzliche Haftung von Manca unberührt, insbesondere die Haftung für Vorsatz, arglistiges Verschweigen eines Mangels, grobe Fahrlässigkeit sowie eine etwaige verschuldensunabhängige Haftung ist nicht begrenzt.
3. Haftungsbegrenzungen gelten außerdem nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

XI. Hinweise für die Nutzung unserer Internetseiten
1. Manca ist für die eigenen Inhalte, die zur Nutzung bereitgehalten werden, nach den allgemeinen Vorschriften verantwortlich. Die Haftung für Schäden materieller oder immaterieller Art, die durch die Nutzung der Inhalte verursacht wurden, ist ausgeschlossen, sofern nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.
2. Soweit ein Text von dritter Seite erstellt ist, wird der jeweilige Verfasser namentlich benannt. In diesen Fällen ist der Verfasser des jeweiligen Dokuments bzw. sein Auftraggeber für den Inhalt verantwortlich.
3. Manca ist nicht verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
4. Manca macht sich den Inhalt der innerhalb seines Angebots per Hyperlinks zugänglich gemachten fremden Websites ausdrücklich nicht zu eigen und kann deshalb für deren inhaltliche Korrektheit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit keine Gewähr leisten. Manca hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf Inhalte der gelinkten Seiten.

XII. Anwendbares Recht/Gerichtsstand
1. Diese AGB und auf ihrer Grundlage zwischen Ihnen und uns geschlossene Verträge unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland und des UN-Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen der Rechtsordnung des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben.
2. Sofern Sie als Unternehmen/gewerblicher Kunde oder als Privatperson ohne allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland handeln, ist Gerichtsstand und Erfüllungsort für sämtliche Verträge, die unter Einbeziehung dieser AGB geschlossen werden Münster (Deutschland). Nach Wahl von Manca kann ein Unternehmen/gewerblicher Kunde auch am jeweiligen Sitz verklagt werden.

XIII. Copyright
Alle Texte, Bilder, Graphiken, Ton-, Video- und Animationsdateien sowie ihre Arrangements unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Sie dürfen weder für Handelszwecke oder zur Weitergabe kopiert, verändert und auf anderen Websites verwendet werden. Copyright Manca, 2016.

XIV. Sonstige Regelungen/Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden.

Giuseppe Manca – Sardische Spezialitäten
Moränenstr. 31
D-48165 Münster
Tel.: +49 (0)157 - 53455552
E-Mail: asino-nero@gmx.de